VfB Rup­perts­burg – Gie­ße­ner SV III 9:1: Bei­den Mann­schaf­ten war klar, was für sie auf dem Spiel stand - kei­ne der zehn aus­ge­tra­ge­nen Be­geg­nun­gen ging 3:0 aus. Die Gie­ße­ner reis­ten mit zwei Er­satz­leu­ten in den Vo­gels­berg, die sich wa­cker, je­doch oh­ne Er­folgs­er­leb­nis schlu­gen. Rolf Gau ver­lor mit Pej­man Kha­meg­hir das Dop­pel ge­gen Da­ni­el Ko­zy/Mi­cha­el Hahn eben­so mit 2:3 wie Ar­ne Ap­punn/Rei­ner Mei­er ge­gen Ale­xan­der Ko­zy/Be­ne­dikt Vo­gel­tanz. Mat­thi­as Heick­mann/Ro­bin Kehr ga­ben ge­gen Ju­li­an Vo­gel­tanz/Pa­trick Strack mit 1:3 ab. D. Ko­zy ge­wann nach vier knap­pen Durch­gän­gen im 5. Satz deut­lich mit 11:2 ge­gen Kha­meg­hir, Heick­mann hol­te ge­gen Hahn nach 0:2-Rück­stand mit drei­mal 11:9 den GSV-Eh­ren­zäh­ler. Kehr, Ap­punn und Mai­er ge­wan­nen je­weils den Auf­takt ge­gen ih­re Kon­tra­hen­ten J. Vo­gel­tanz, A. Ko­zy bzw. Strack, kas­sier­ten je­doch 1:3- bzw. 2:3-Nie­der­la­gen.

You have no rights to post comments