Nach zwei wei­te­ren Sie­gen pro­fi­tier­ten die Her­ren des Gie­ße­ner SV III vom Re­mis der TTG Ebers­tadt-Mu­schen­heim in Beu­ern. Da­mit kön­nen die West­städ­ter die Meis­ter­schaft der Be­zirks­klas­se 1 jetzt in ei­nem Fern­du­ell ge­gen den Spit­zen­rei­ter zu ih­ren Guns­ten ent­schei­den.

SG Clim­bach – Gie­ße­ner SV III 5:9: Bis zum 4:4 hiel­ten die Gast­ge­ber durch Sie­ge von Mat­tern/Bä­cker, Mar­cel Mat­tern, Wolf­gang Frick (3:2 gg. Kha­meh­gir) und Oscar Bä­cker pri­ma mit, es folg­te aber nur noch der Sieg von Nils Zim­mer, der Mat­thi­as Heick­mann mit 3:0 ab­fer­tig­te, und ihm da­mit die er­ste Nie­der­la­ge bei­brach­te. Frie­de/Mai­er, Heick­mann/Kha­meh­gir, Ar­ne Frie­de (3:2 gg. Zim­mer), Mat­thi­as Heick­mann (3:2 gg. Mu­cha­met­ga­riev), der gut auf­ge­leg­te Ti­mo Bäu­er­lein (2), er­neut der star­ke Frie­de, Pej­man Kha­meh­gir und Ar­ne Ap­punn leg­ten ei­nen star­ken End­spurt für den GSV hin.

TSG Wie­seck – Gie­ße­ner SV III 3:9: Nur 24 Stun­den spä­ter der zwei­te Sieg des neu­en Spit­zen­rei­ters: Heick­mann/Kha­meh­gir, Ap­punn/Bäu­er­lein, Ar­ne Frie­de (14:12 im 5. gg. La­ni-Way­da), ein über­ra­gen­der Mat­thi­as Heick­mann (2, da­bei ein 11:8 im 5. gg. La­ni-Way­da nach 0:2-Rück­stand), Ar­ne Ap­punn, ein star­ker Pej­man Kha­meh­gir (2) und Ti­mo Bäu­er­lein brach­ten die Schwim­mer auf Ta­bel­len­platz 1. Die TSG hol­te durch La­ni-Way­da/Bol­ler, Ale­xej Mai­nin­ger und Claus Bol­ler (fei­nes 3:1 gg. Frie­de) sei­ne drei Punk­te.

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen!
Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies
gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!