Will verliert im Finale der Paralympics und gewinnt Silber

Am Ende hat es nicht für Gold gereicht: Will verlor trotz großer Gegenwehr gegen den starken Chinesen Shuo Yan mit 1:3 (+4, -9, -2, -8). Nach deutlich gewonnenem 1. Satz konnte Will dem immer stärker werdenden Yan nicht mehr Paroli bieten. Aber auch der Gewinn der Silbermedaille ist nach Gold in Tokio 2016 ein Riesenerfolg! Die Blicke des sympathischen Briten richten sich jetzt auf die Wettkämpfe beim GSV in der Regionalliga und natürlich auch schon auf Paris 2024!

You have no rights to post comments