Die Damen des TTC Wißmar haben den Klassenerhalt in der Tischtennis- Oberliga erreicht. Durch ein 6:4 beim Tabellendritten TTG Vogelsberg sicherten sie sich den achten Platz. Zuvor unterlagen die Wißmarerinnen 3:7 in Münster.

DJK Münster – TTC Wißmar 7:3: Mit diesem Sieg ging die Vizemeisterschaft und das daraus resultierende Aufstiegsrecht an Münster. Bis zum Stand von 3:3 war die Partie allerdings noch völlig offen. Den ersten TTC-Zähler holten Paulina Hauf und Emily Stanko dank eines 12:10 im Entscheidungssatz. Das Duo Céline Kreiling/Jennifer Carixas Tavares hatte derweil im vierten Durchgang mit 9:11das Nachsehen. Hauf und Stanko waren anschließend auch als Solistinnen erfolgreich und hielten ihr Team so im Rennen. Im Pech war dann Kreiling, die 9:11 im fünften Durchgang unterlag. Danach zog die DJK bis zum 7:3-Endstand davon.

Vorrundenerfolg wiederholt

TTG Vogelsberg – TTC Wißmar 4:6: Wißmar gelang in diesem Match eine Wiederholung des Vorrundenerfolges über die TTG. Paulina Hauf und Emily Stanko siegten einmal mehr im Doppel. Bis zum Zwischenstand von 4:3 für die Gäste punkteten außerdem Céline Kreiling (2) und Emily Stanko. Nachdem Jennifer Carixas Tavares den Ausgleich hinnehmen musste, erreichte den TTC die Nachricht, dass Haunedorf die TTF Oberzeuzheim bezwungen hat. Ein Unentschieden hätte danach schon zum Klassenerhalt gereicht. »Paulina und Emily haben ab diesem Zeitpunkt befreit aufgespielt und ihre Einzel zum 6:4-Auswärtssieg gewonnen«, berichtete die erleichterte Mannschaftsführerin Céline Kreiling.

 

 

You have no rights to post comments

Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen!
Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz von Cookies
gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!