hIMGP4254.jpg
FacebookMySpaceTwitterGoogle BookmarksRSS Feed
Pin It

Licher Brauerei Nightlife Gießen
Nittaku Allianz Brüggemeier Rosbacher

Abschluss

Der Macher des Turniers Jürgen BoldtDie 23. Auflage des Nina-Hess-Gedächtnisturniers ist am Sonntagabend diesmal unüblich mit der Herren-D1-Konkurrenz abgeschlossen worden. In der Königsklasse siegte Matthias Bomsdorf aus der 3. Bundesliga vom TTC Seligenstadt, bei den Damen Marie-Sophie Wiegand von Torpedo Göttingen aus der gleichen Liga.
Die Veranstaltung endete mit für den Veranstalter Gießener SV etwas enttäuschenden 675 Meldungen. Dies lag wohl daran, dass das Wetter mit sommerlichen Temperaturen viele TT-Freunde davon abhielt, in einer Halle zu spielen. Angenehmer war es wohl etwas im Freien zu unternehmen. Auch die "Konkurenz" mit den Vätern und Müttern tat ihr übriges!Trotzdem kamen Spieler und Spielerinnen aus 217 Vereinen aus dem ganzen Bundesgebiet nach Gießen. Nach dem Gastgeberverband HTTV stellten der WTTV und der BaTTV die meisten Meldungen.
Der Gießener SV bedankt sich bei allen Startern für ihre Teilnahme und hofft auf ein Wiedersehen im Jahr 2017, dann erneut an vier Tagen vom 28. April bis 1. Mai !

Aktuell

Bitte schon jetzt im Kalender vormerken: Die 24. Auflage des Nina-Hess-Gedächtnisturniers 2017 findet von Freitag, den 28. April bis Montag, den 1. Mai statt.

   
Stadt Gießen Boldt Wärmetechnik score4U.de
e1ns Getränkevertrieb Shell Keil Baustoffe
German English French Italian Portuguese Russian Spanish

Wer ist online

Aktuell sind 12 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung