Tischtennisspielerin Kira Aeberhard aus Heuchelheim (spielberechtigt für die TTF Oberzeuzheim) eilt von Erfolg zu Erfolg. Bei der DTTB Top 32-Rangliste der Mädchen 13 im niedersächsischen Dissen musste sie allein ihrer besten Freundin und Kontrahentin um die Krone Amelie Jia (TSV Langstadt) im Endspiel zum Sieg gratulieren. Jia konnte sich damit für die kürzlich erlittene Niederlage bei den Czech Open revanchieren.
In ihrer Achter-Vorrundengruppe war Aeberhard kaum gefordert. Im ersten Endrundenspiel am Sonntagmorgen war sie dann allerdings noch nicht richtig wach und verschlief den Start gegen Bill (Bayern). Nach dem 0:2-Satzrückstand legte sie dann aber den Hebel um und gewann noch sicher mit 11:7, 11:6 und 11:2.

Gegen Niu nur im zweiten Satz knapp

Im Halbfinale gegen Niu (Hessen) war beim 3:0-Sieg lediglich der zweite Satz (19:17) hart umkämpft. Im Finale hatte dann Amelie Jia diesmal das bessere Ende für sich.


  Copyright © Gießener SV Tischtennis 2000-2023            

 
 
Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen!          
Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz
von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!