Rolf Gau Gießener SVIm Spiel der Kreisliga Gr. 2 traf die Mannschaft des Gießener SV V am vergangenen Montag im 12. Saisonspiel auf die Mannschaft des TSV Beuern. Die Spieler der Heimmannschaft behielten bei ihrem 9:5-Erfolg dabei die Punkte nach ca. 3 Stunden ohne allergrößte Mühe. Den Siegpunkt fixierte Rolf Gau. Garant für diesen Heimspielsieg waren Bajurean und Gau, die ihre Spiele ausnahmslos ohne eine einzige Niederlage gestalteten.

Das Spiel lief wie folgt ab: Lange mit Wagner / Dort ringen mussten Bajurean / Kocsis in einer engen Partie bei ihrem 3:2-Erfolg. Beim 0:3 gegen Steinmüller / Römer fanden wiederum Erkal / Bellof von Anfang an recht wenig Mittel und Wege, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Da war final wirklich nichts zu holen. Maier / Gau hatten daraufhin gegen Alles / Baldschus bei ihrem 3:0 indessen keine Probleme. Nach den anfänglichen Paarungen gingen nun der Topspieler des Gastgebers und die Nummer 2 des Gästeteams bei einem Stand von 2:1 an den Tisch. Alexandru Bajurean hatte seinen Gegner Steffen Römer beim deutlichen Sieg in drei Sätzen insgesamt im Griff und ließ ihm keine echte Chance, so dass er seiner deutlichen Favoritenrolle auf Grundlage der TTR-Werte vollauf gerecht wurde. Keinen Punkt beisteuern konnte Markus Kocsis im Match gegen Norbert Steinmüller, das 0:3 verloren ging. Da war final wirklich nichts zu holen. Kurze Zeit später ging es beim Spielstand von 3:2 weiter, als das mittlere Paarkreuz die nächsten Spiele bestritt. Die richtige Herangehensweise hatte Mehmet Ziya Erkal wiederum beim Sieg in drei Sätzen gegen Manfred Dort von Beginn an. Reiner Maier verlor daraufhin sein Spiel indessen gegen Jenny Wagner unterm Strich eindeutig und nicht überraschend nach Sätzen mit 9:11, 8:11, 4:11. Das musste man neidlos anerkennen. Im Anschluss ging das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 4:3 an die Tische. Nur einen Satz verlor indessen Rolf Gau bei seinem Sieg gegen Bernd Baldschus und holte somit einen Punkt für seine Mannschaft. Mit nur einem Satzverlust ging danach Williams Bellof gegen Alexander Alles durchs Ziel, denn das Spiel endete mit einem 3:1-Erfolg. Das Match hätte also insgesamt auch knapper ausgehen können. Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler des Gießener SV V und des TSV Beuern. Auf dem falschen Fuß erwischte Alexandru Bajurean seinen Gegner Norbert Steinmüller beim eher eindeutigen Erfolg ohne Satzverlust. Auf Grundlage dieses Einzels liegt die Saison-Bilanzen von beiden im Einzel nun bei 16:1 (Bajurean) und 21:3 (Steinmüller). Gekämpft bis zum Schluss hatte Markus Kocsis im Match gegen Steffen Römer. Jedoch musste er trotzdem ein 2:3 unterschreiben, so dass Kocsis letztendlich nur knapp einen überraschenden Erfolg verpasste. Der finale Durchgang endete hierbei im Übrigen mit nur zwei Punkten Vorsprung. Eine kleine Chance ergab sich zwischenzeitlich durchaus, als Mehmet Ziya Erkal die Begegnung, in die er auf dem Papier anhand der TTR-Werte als Außenseiter gestartet war, mit 1:3 gegen Jenny Wagner abgab und eine Niederlage kassierte. Das Ergebnis vor dem anstehenden Vierer-Einzel zeigte ein 7:5. Beim 3:0-Erfolg gelang es Reiner Maier den Gastspieler Manfred Dort in die Schranken zu weisen und einen Punkt für die Heimmannschaft einzufahren. Da gab es nichts zu rütteln. In einem sehr ausgeglichenen Spiel bezwang Rolf Gau Alexander Alles in fünf Sätzen. Durch den Ausgang dieses Einzels hat Alles nun 6 Siege und 10 Niederlagen in seiner Bilanz für die aktuelle Saison stehen. Mit dem letzten Match des Tages war der deutliche Erfolg der Heimmannschaft damit final eingetütet.
Nach diesem Erfolg heißt es für den Gießener SV V nun an diesen Erfolg anzuknüpfen und das nächste Spiel gegen den TTC 1971 Gießen-Rödgen II am 19.02.2024 möglichst erneut siegreich zu gestalten. Das Team des TSV Beuern wird nach dieser Niederlage im nächsten Spiel am 12.02.2024 gegen den SV 1899 Staufenberg II erneut versuchen, zu punkten.

Statistik:
Gießener SV V
Doppel: Bajurean / Kocsis 1:0, Erkal / Bellof 0:1, Maier / Gau 1:0
Einzel: A. Bajurean 2:0, M. Kocsis 0:2, M. Erkal 1:1, R. Maier 1:1, R. Gau 2:0, W. Bellof 1:0
TSV Beuern
Doppel: Steinmüller / Römer 1:0, Wagner / Dort 0:1, Alles / Baldschus 0:1
Einzel: N. Steinmüller 1:1, S. Römer 1:1, J. Wagner 2:0, M. Dort 0:2, A. Alles 0:2, B. Baldschus 0:1

 

Details

 

 Textmaschine-click-TT.de


  Copyright © Gießener SV Tischtennis 2000-2023            

 
 
Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen!          
Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz
von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!