GSV siegt mit Neuzugang - Der Gießener SV absolvierte sein erstes Match im neuen Jahr. Bei der TG Langenselbold gewannen die „Schwimmer“ 7:3.

TG Langenselbold – Gießener SV 3:7: Der GSV ging mit einem 0:2-Rückstand aus den Doppel heraus. Michael Fuchs (gegen Richard Prause) und Dominik Scheja (im Vergleich mit Andreas Gehm) sorgten jedoch mit zwei deutlichen Erfolgen direkt für den Ausgleich. In Führung gingen die Gießener durch Neuzugang Amirhossein Seddigh und den im hinteren Paarkreuz noch ungeschlagenen Lukas Rimkus. Seddigh siegte bei seinem gelungenen Oberliga-Debüt im Entscheidungssatz. Scheja ließ sicher den Punkt zum 5:2 folgen, ehe Rimkus und Seddigh den 7:3-Auswärtssieg unter Dach und Fach brachten.

Details

 

 Giessener Anzeiger


  Copyright © Gießener SV Tischtennis 2000-2023            

 
 
Wir verwenden Cookies, um auf unserer Internetpräsenz den Komfort zu erhöhen!          
Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite stimmen Sie dem Einsatz
von Cookies gemäß unserer Datenschutzbestimmungen zu!